Unsere Jahreshauptversammlung, mit den dringend anstehenden Neuwahlen, muss erneut wegen Corona verschoben werden. Bereits im Mai d. J. vorgesehen, wurde sie zunächst auf Oktober und dann in den Dezember verlegt. Durch den erneuten Lockdown und dem damit verbundenen Versammlungsverbot, kann nach Rücksprache mit der RKK (Rheinsche Karnevals-Korporation e.V.) die JHV demnach ins kommende Jahr verlegt werden. Der Vorstand wird sobald es möglich ist entsprechend einladen.

Vorstand Fidele Möhnen – 21.11.2020

Corona veranlasst Verschiebung der JHV